Zeitenwende-Wertewandel: Rechts-Links-Auflösung zwischen Hamburg und AfD

1968 begann der schmerzhafte Abschied von RECHTEM Denken. Die 68er, die Hippies, die Bürgerrechtsbewegungen, die Frauenbewegung, die Grünen uvm. deckten Denk- und Verhaltensweisen auf, die nicht länger in die Zeit passten.

Heute geschieht das gleiche wieder. LINKE Denk- und Verhaltensweisen zeigen sich zunehmend ungeeignet für die Herausforderungen der Zukunft: Der Mob in Hamburg samt seiner reflexhaften Verteidiger, Grenzöffnung ohne Steuerung, Gesetze, die weniger der Regelung des Miteinanders als der Umerziehung dienen uvm.

Die Zukunft gehört weder den Rechten noch den Linken. Die Zukunft braucht Denker und Lenker, die vor allem KOOPERATIV auftreten. Auf allen Ebenen. Weltweit. Und die immer besser in der Lage sind, den eigenen dogmatisch-ideologischen Anteil zu erkennen und selbstverantwortlich zu regulieren.

Zur Zeit erleben wir ein letztes Aufbäumen der alten Lager. Die Autokraten dieser Welt, die Menschen- und Umwelt-Ausbeuter, die nichtdifferenzierenden Multikultis und Staatshasser, der schwarze Block, die neuen Rechten, die Hater jeglicher Couleur in den Kommentarspalten uvm.

Sie alle eint das Spalten und das Nicht-Kooperieren. Meine Hoffnung ist, dass diese Zeitenwende ohne mörderische Katharsis erfolgt. Einigermaßen friedlich und ohne (Bürger-) Krieg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s