8 Geschenke für (d)eine mutige Entscheidung

Hast du es jemals bereut?

Das werde ich manchmal gefragt. Niemals, antworte ich dann. Denn ich mache Erfahrungen, die ich in meinem alten Leben vielleicht nie gemacht hätte:

  1. Ich kann gute Entscheidungen treffen und die Konsequenzen tragen
  2. Es geht immer irgendwie weiter – ich bin beschützt
  3. Es gibt etwas, worin ich wirklich gut bin – ich habe etwas zu geben
  4. Wenn ich wirklich vertraue, geschieht das Unerwartete
  5. Ich bin dankbar für das Leben, das ich führe
  6. Ich muss nicht alles alleine lösen – es gibt tolle Menschen da draußen
  7. Ich kann stärker sein als meine Ängste – ich muss nicht ohnmächtig sein
  8. Mein Leben hat einen Sinn, eine Richtung

Ich freue mich, ich bin stolz, ich stoße mit mir an.

schildHeute vor 10 Jahren, am 26. Februar 2007, bin ich zum ersten Mal als Trainer aufgetreten – und habe seitdem nicht mehr damit aufgehört. Im Kölner Wasserturm ging es um „Grundlagen erfolgreicher Kommunikation“ – ein Inhouse-Seminar für HappyDigits, eine Joint-Venture-Marke von Deutsche Telekom und Karstadt/Quelle.

Das Feedback und die Gefühle, die mit dieser Erfahrung verbunden waren, ermutigten mich, diesen Weg weiterzugehen. Es folgten viele interne Trainings und Coachings, bis ich im Sommer 2010 meine Chance nutzte zu kündigen, mich mit diesem Beruf selbständig zu machen und mich auf den freien Markt zu wagen.

Was ist der Kern meiner Arbeit?

raumDie Antwort ist klar und besteht aus einem einzigen Wort: Verbindung.

Die Liste meiner Ausbildungen und Methoden ist lang: Philosophie-Studium, Coaching, NLP, Generative Coaching, Provokatives Coaching, Morphisches Feld Lesen, Meditation, The Work, Männerarbeit, Systemische Aufstellung, Stimme/Körpersprache, Rhetorik, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Schauspiel und Regie – doch unterm Strich bleibt genau eines als wesentlich übrig:

Wenn es gelingt, dass zwischen mir und dem Menschen, der sich mir anvertraut, ein echter Kontakt entsteht, eine Verbindung, die tiefer geht, als der kognitive Verstand…

…dann kann sich lösen, was bisher ver-wickelt war. Die Menschen können an innere und äußere Orte gehen, von denen sie bis dahin oft gar nicht wussten, dass es sie überhaupt gibt. Sie gewinnen Zuversicht in sich selbst, in den Andern, ins Leben.

Verbindung für Vertrauen als Sprungbrett für echte Weiterentwicklung und persönliche Exzellenz.

Und so können schließlich auch all die äußerlichen Methoden, Tools und Techniken ihre wirksame Arbeit tun. Sie sind dann kein Schrauben an Symptomen mehr – sondern authentisches Sichtbarmachen beeindruckender Persönlichkeit. Innere Stärke und äußere Wirkung.

Ich bin neugierig,…

…wohin mich die nächsten zehn Jahre treiben werden, wie mein Beruf dann aussieht, mit welchen Menschen und Unternehmen ich arbeiten werde. Es wird spannend, unerwartet, liebevoll, abenteuerlich. Nur eines steht schon jetzt fest: Solche wunderbaren Erfahrungen stehen für jeden von uns bereit. Immer wieder aufs Neue.

Lass uns drüber reden: Telefon: +49 (228) 1806873

robert-stephen-harald

Mit Robert Dilts und Stephen Gilligan
bei der Zertifizierung „Generative Coaching“ im Januar 2017 in Köln

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s